unabhängige, zertifizierte Sachverständige
Deutschlandweit zum Standardpreis
Beratung Mo-Fr: 8:00 - 16:00 Uhr
+49 (0) 3641 / 3868021

Porsche 911: Die Referenz der Sportwagen in Deutschland

Erfahrungen mit gebrauchten Porsche 911ern aus der Sicht der Kfz-Gutachter von www.diepruefer.de

Der Porsche 911, oft auch schlicht „Neunelfer“ genannt,  ist Deutschlands bekanntester Sportwagen und gilt es Flaggschiff der Marke „Porsche“. Wir haben 2011 vom 911-Urmodell bis zum (aktuellen) Porsche 997 wiederum viele Gebrauchtfahrzeuge von Porsche für unsere Kunden prüfen und begutachten dürfen.

Dieses in jeder Form sowohl als Gebrauchtwagencheck für den Porsche 911 (in der Regel für Flottenkunden), als auch als Wertgutachten für gebrauchte Pkw oder einer Bewertung als 40-jähriger Oldtimer für private Interessenten.

Ihr Musterprotokoll PKW-Wertgutachten mit Gebrauchtwagencheck-Protokoll für Porsche 911

gebrauchtwagencheck_diepruefer_protokoll_gr

Warum ist der gebrauchte Porsche 911 als Vertreter der Sportwagen auch bei den Kunden von diepruefer.de so erfolgreich?

Auf Deutschlands Straßen sind derzeit ca. 71000 Fahrzeuge vom Typ Porsche 911 unterwegs, davon sind 55.000 in privaten Händen. Immer mehr Frauen entdecken dieses faszinierende Hobby auch für sich und das Kraftfahrzeugbundesamt Flensburg meldete uns für Ende 2011 einen privaten Anteil von knapp 10.000 Porsche 911 Fahrerinnen.

Potentielle Porschefahrer legen in der Regel besonders Wert auf besonders gepflegte Fahrzeuge, da Reparaturen hier oft besonders kostspielig sein können. Es gibt aber auch Fans die Fahrzeuge von Porsche gerne von Grund auf neu aufbauen. Deshalb wird in dieser Fahrzeugklasse oft vor dem Kauf ein Pkw-Wertgutachten vor dem Kauf angefordert.

Wir wollen aus unserer Prüfpraxis hier im Gebrauchtwagen-Check für den Porsche 911 auf einige spezielle Einzelheiten eingehen. Vorweg zur Verdeutlichung noch einmal zur Erinnerung die Modellentwicklung des 911:

1963 bis 1973     Urmodell & Carrera RS
1973 bis 1989     G-Modell
ab 1974 lfd.         911 Turbo
1988 bis 1994     Porsche 964
1993 bis 1998     Porsche 993
1997 bis 2006     Porsche 996 
ab 2004 lfd.         Porsche 997
ab 2011 lfd.          Porsche 991

Als aktuelle Karosserieversionen des 911 gibt es das Coupé, das Cabriolet, den Speedster (Roadster) und den Targa, die sich aber auch in Leistung und Antrieb unterscheiden. 

Wenn man sich für den Kauf eines Porsche 911 als Gebrauchtwagen entscheidet, sollte man allerdings einige wichtige Hinweise beachten. Wie bei allen Gebrauchtwagen ist auch beim gebrauchten Porsche selbst verständlich auch das Preis-Leistungsverhältnis maßgeblich. Gerade in diesem Segment sollte man beim Kauf eines gebrauchten Porsche immer einen Kfz-Experten, besser noch einen Kfz-Sachverständigen zu Rate ziehen. Auch gerade bei dieser Preisklasse oberhalb von 10.000 EUR gilt „Kaufen Sie nicht die Katze im Sack“.

Porsche 911 bei den Kfz-Gutachtern von diepruefer.de im Check

Unser Kfz-Sachverständige begutachtet und bewertet den Gesamtzustand eines Porsche 911 als Gebrauchtwagen am besten mit Hilfe eines Pkw-Wertgutachtens mit Gebrauchtwagencheck (inklusive) und verschafft dem Kaufinteressenten so ein genaues Bild vom Zustand des Wagens. Da ein Porsche 911 als Sportwagenmodell einer weltweit renommierten Luxusmarke, sowohl als Gebrauchtwagen und noch mehr als Oldtimer einen hohen Marktwert besitzt, kann eine externe und fachlich kompetente Meinung vor dem geplanten Kaufgeschäft nur ratsam sein. Bei dieser Gelegenheit wird dann auch während der Prüfung gleich die Seriosität und Zuverlässigkeit des Händlers geprüft, da auch Papiere und Seriennummern von unserm Kfz-Sachverständigen abgeprüft werden. Auch sollte Einblick in den bisherigen Besitzverlauf sowie Hinweise auf Unfallschäden und eventuelle Mängel problemlos erfolgen. Zu dem haben unsere Kfz-Gutachter natürlich reichlich Erfahrungen mit gebrauchten Porsche 911.

Dieser Prüfservice wird sowohl gern von privaten als auch gewerblichen Anbietern, wie Händlern von gebrauchten Porsche 911 als neutrale Wert- und Zustandsermittlung genutzt. Der Porsche-Händler oder Privatverkäufer sollte für das Kfz-Gutachten definitiv bereit dazu sein, unseren Kfz-Sachverständigen zur Begutachtung des Porsche 911, eine Hebebühne und eine ausführliche Probefahrt zu ermöglichen. Die Eindrücke vom gebrauchten Porsche 911er fassen unsere Kfz-Sachverständigen vom FSP – Partner des TÜV Rheinland, wie folgt zusammen zusammen:

Beim Pkw-Wertgutachten für einen Porsche 911 geht es in der Regel, neben der Ermittlung eines fairen Kaufpreises auch um Ermittlung der Minderwerte und kostspieligen Reparaturkosten. Porschefahrer beauftragen in der Regel bei uns Wertgutachten, ein Beispiel aus unserer Gutachten-Praxis sehen sie hier:

gebrauchtwagencheck_porsche_911_targa_1985_innen 
Porsche 911 Targa - Baujahr 1985: guter Zustand des Innenraumes und der Sitze

wertgutachten_porsche_911_targa_1985_unten
Porsche 911 Targa: Motor hat leichte Öldichtunheit (Ventildeckel) 


Im Gebrauchtwagen-Check (Musterprotokoll hier-->) bei diepruefer.de wird der 911er Porsche natürlich auch auf Rost- und Unfallschäden kontrolliert. Hier beauftragte der Kunde im Nachhinein noch eine Wertermittlung für den Porsche. Das hier genannte 911er Modell war für das Baujahr gut in Form, hatte aber einige gravierende Mängel und Minderwerte (insbesondere die Klimaanlage). Die Mängel die letztendlich unser Kfz-Sachverständige feststellte, konnten den Händler-Verkaufspreis von 15.000 EUR um 4487 EUR senken.. Da rechnet sich ein Kfz-Gutachten von www.diepruefer.de ganz schnell, gerade bei hochwertigen Fahrzeugen wie den Porsche 911, da Minderwerte aufgrund hoher Materialkosten in der Regel schwer ins Gewicht fallen.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
PKW Check PKW Check
130,00 €