neutrale, zertifizierte Sachverständige
deutschlandweit zum Standardpreis
Beratung Mo-Fr: 8:00 bis 16:00 Uhr
+49 (0) 3641 / 3868021

FAQ

Fragen zum Ablauf

Wie lange dauert es, bis der Prüfer am Fahrzeug ist?

Nach der Beauftragung wird ein Kfz-Sachverständiger einen Besichtigungstermin mit dem Verkäufer des zu prüfenden Fahrzeugs vereinbaren. Wie schnell diese Begutachtung durchgeführt werden kann, ist individuell verschieden und hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Zahlungseingang: Der Auftrag wird erst zur Bearbeitung freigeschalten, wenn der Eingang der Zahlung bestätigt wurde. Sollten Sie per Vorkasse zahlen, so empfehlen wir Ihnen, uns einen Zahlungsbeleg per E-Mail zu senden, damit der Auftrag zeitnah freigeschalten werden kann. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir automatisch eine Zahlungsbestätigung vom jeweiligen Kreditinstitut.
  • Standort des Fahrzeugs: Je nachdem, wo sich das zu prüfende Fahrzeug befindet, weisen wir Ihrem Auftrag einen Gutachter vor Ort zu. Dieser plant seine Besichtigungstermine in der Regel einige Tage im Voraus, sodass die Terminfindung abhängig von dessen Zeitplanung ist.
  • Kooperation des Verkäufers/Händlers/Fahrzeughalters: Darüber hinaus ist die Terminvereinbarung natürlich auch abhängig vom Fahrzeuganbieter, da dieser mit der Begutachtung einverstanden sein muss und evtl. beim Prüftermin anwesend sein möchte.

Sobald der Sachverständige einen Termin mit dem Halter des Fahrzeugs vereinbaren konnte, erhalten Sie eine E-Mail mit dem genauen Datum des Prüftermins. Sollte der vereinbarte Termin für Sie zu spät sein, so können Sie den Auftrag in Ihrem Kundenkonto unter dem Menüpunkt "Bestellungen" selbstständig stornieren.